Wechsel Buchungssystem

Resavio Logo

Liebe Gäste,

seit 2023 ist unsere Gemeinde ein anerkannter Erholungsort und nimmt seit diesem Jahr eine Kurtaxe. Unser bisheriges Buchungs-Verwaltungssytem Camping.care kann diese leider nicht verarbeiten. Daher arbeiten wir seit einigen Wochen an einer Umstellung auf das neue Buchungssystem Resavio. Diese wurde inzwischen abgeschlossen.

  • Für die Unannehmlichkeiten möchten wir uns auf jeden Fall im Vorhinein entschuldigen.
  • Mit euren Daten gehen wir verantwortungsvoll um und löschen diese in den vorgesehen Fristen.

Was ändert sich für neue Buchungen ab April?

  • Mit der Restzahlung ist der notwendige Online-Check-in vor Anreise nötig, warum?
    • Nur mit Online-Check-in wird die Kurkarte erstellt
    • Nur mit Online-Check-in im Self-Service öffnet die Schranke.
  • Ihr könnt in Resavio ein Konto anlegen und so schneller neu buchen oder verlängern!
  • Wir erlauben auch in der Hauptsaison 2 Hunde für neue Buchungen.
  • Die Restzahlung fordern wir erst 14 Tage vor Anreise an per E-Mail
  • Ihr könnt mit einer Buchung 2 Plätze buchen.
  • Wir erlauben nur noch 2 Erwachsene pro Platz, max. 2 Kinder plus 2 Kleinkinder.
    (Es war nie das Ziel, Kinder zu begrenzen, wir hoffen, das System wird dort bald flexibler),
    gleichzeitig gelten weiter unsere Regeln für Gruppen.
  • 1 Pavillon mit max. 2 Seitenwänden pro Stellplatz kostet keinen Aufpreis mehr für neue Buchungen.
  • Bei Bungalows sind die Energiekosten inklusive für neue Buchungen,
    wir verzichten auf eine Kaution bei unseren Mietunterkünften.
  • Zeltplätze XS sind nun auch inkl. Strom bis 8kWh/Tag für neue Buchungen.

Was ändert sich für die Frühbucher vor der Migration,
welche einen Mietvertrag über camping.care abgeschlossen haben:

  • Euer Vertrag bleibt natürlich bestehen.
    • Eure Zusatzoptionen: Hund, Bettwäsche, Reiserücktrittschutz etc.
      werden in Resavio teilweise nicht dargestellt, das werden wir mit der Zeit nachholen.
      Keine Sorge, wir haben die Daten im alten System.
  • Ihr werdet eventuell zwei Rechnungen erhalten.
    • Die Anzahlung wird in Camping.care abgeschlossen.
      Über die Restzahlung erhaltet ihr hier eine Gutschrift mit dem Titel: „Resavio“
    • Die Restzahlung wird von Resavio gefordert.
      Die bisherigen Zahlungen werden von der Gesamtsumme abgezogen,
      die Kurtaxe mit dem Namen „Lokale Steuern“ ergänzt.
  • 14 Tage vor Anreise erhaltet ihr eine Zahlungsaufforderung für die Restzahlung (inkl. der Kurtaxe/Lokaler Steuern) und werden zum Online Check-in aufgefordert.
    • Die lokalen Steuern für die Kurkarte werden von Resavio nachgefordert.
      So hat die Gemeinde die Möglichkeit euch die Kurkarte digital zuzustellen.
    • Hier müssen leider erneut Gästedaten ergänzt werden die wir leider nicht übertragen konnten,
      im Anschluss solltet ihr eure digitale Kurkarte per E-Mail erhalten.
  • Abgeschlossen: Im ersten Schritt werden alle Buchungen mit den wichtigsten Daten in das neue System übertragen.
  • Abgeschlossen: Im zweiten Schritt müssen wir manuell jede Buchung in beiden System abbilden, dafür benötigen wir Zeit und hoffen, dass wir bis Ende April damit fertig sind.
  • Änderungen an der Buchung finden danach nur in Resavio statt.
  • Bei Bedarf können wir euch jederzeit die Rechnung aus dem alten System zusenden.

Wir sind sehr gespannt und halten euch hier auf dem Laufenden.

Auch mit der Kurtaxe (lokale Steuern) gibt es noch Schwierigkeiten. Siehe hier.

Update nach Himmelfahrt und Pfingsten:

Leider sind wir recht enttäuscht von Resavio. Resavio ist jung, hilfsbereit, jedoch altmodisch und umständlich.

Der Aufwand für die Gäste hat sich stark erhöht (etwas verdoppelt pro Buchung) und bei uns ist der Aufwand um ein vielfaches gestiegen. Wir benötigen mehr Personal. Wir haben leider weniger Zeit für die Gäste. Das finden wir sehr schade.

Trotzdem bemüht sich Resavio enorm. Es hat schon viele Aktualisierungen mit Vereinfachungen eingebaut.

Wir glauben jedoch nicht, dass wir ein System mit separatem Online-Checkin in der nächsten Saison einsetzen werden.

Viele Grüße
Eure Team ostseequelle.camp