Super Nachhaltigkeit mit 0-Emission

Aussensanitär Nord mit TukTuk

Unser Credo zum Thema Nachhaltigkeit:

Natur – Strand – Erholung

Bei uns steht die Natur an erster Stelle. Dies sind wir unserem Standort direkt an der Wohlenberger Wiek schuldig. Einem Flora Fauna Habitat Naturschutzgebiet.

Logo Umwelt Strom 120

Um die Natur zu schützen und unseren Beitrag zum Klima zu leisten, verwenden wir ausschließlich Öko-Strom nach den strengen Richtlinien von Greenpeace & Öko-Test und leisten zusätzlich einen Beitrag zum weiteren Ausbau.

Sanitär

Sanitär Aussenbereich Duschen Toiletten Nachhaltigkeit 0-Emmission

 

Beim Neubau unseres Sanitärhauses Nord setzen wir noch stärker als beim Sanitärhaus Süd auf Solarthermie. Camping hat seinen Schwerpunkt auf Juli und August. Wir wollen die Energie der Sonne daher ganz besonders nutzen. Das Duschen ist seit 2021 kostenlos. Bitte seid trotzdem sparsam mit dem warmen Wasser.

Im Sanitärhaus Süd wird EU-Flüssiggas verwendet. Die Kosten für Gas sind mit 0,044% an den Gesamtkosten 2021 Dank Solarthermie jedoch sehr niedrig.

Entsorgung Schwarz-Wasser

Auf unserem Campingplatz dürfen nur biologisch abbaubare Toilettenzusätze verwendet und entsorgt werden. Bitte vermeidet auch die Benutzung von Reinigungstüchern und entsorgt Gegenstände nur in den entsprechenden Abfallbehältern.

Bienen und Insekten
Haben es gut bei uns, wir lassen Abhänge und Abwassergräben mit Wildkräutern wachsen und Mähen diese wenn nötig nur im Herbst am Ende der Saison. Diese Flächen machen etwa 6% unseres Campingplatzes aus.

Einige Baustellen zum Thema Nachhaltigkeit haben wir noch:

Diesel-Fahrzeuge

Unser Fuhrpark mit 3 PKW besteht noch aus Dieselfahrzeugen. Seit 2021 nutzen wir eine Tankkarte und messen unseren Dieselverbrauch zur Verbrauchsminimierung. Neufahrzeuge planen wir als EV.

Benzin-Gartengeräte und Maschinen
Wir haben diverse motorisierte Gartengeräte, welche wir so weit wie möglich in Zukunft elektrifizieren möchten. Auch deren Verbrauch werden wir zukünftig messen.

Mini-Shop und Gastronomie
Vegane und regionale Lebensmittel, ökologisch produziert sind ein wachsender Markt. Jedoch finden diese bei uns noch so wenig Nachfrage, dass das Angebot sehr spärlich ausfällt. Zumindest bieten unsere Pächter schon einige sehr gute klimafreundliche Gerichte an, bei Da Salvatore ist zum Beispiel die „Vegetarische Vorspeisenplatte zu empfehlen“.

Gerne geben wir Euch in der Rezeption Tipps, wo Ihr regionale Bio-Lebensmittel bekommt.

Mülltrennung
Camping und Mülltrennung: Immer noch ein Problem. Um Euch die richtige Sortierung zu erleichtern verwenden wir mehrere Sprachen, Farben und Bilder.

Öko-Zertifikate zum Nachweis der Nachhaltigkeit

Wir planen eine Umweltzertifizierung zu erreichen, z.B. EU Eco-Label oder Eco-Camping.

 

 

Wir sind dabei. Danke für Eure Unterstützung.
Weitere Anregungen und Ideen gerne nehmen wir gerne im Info Büro auf.

 

Euer Team ostseequelle.camp